Erweiterung und Umbau Kita Ratzenspatz

Der Leitgedanke des Entwurfes ist die Erhaltung des vorhandenen Baumbestandes und die Anordnung des Baukörpers um die große vorhandene  Kastanie als geschützte Zone (Innenhof) für die Kinder. Der Bezug zur Natur und dem Material Holz wird darüber für die Kinder hergestellt und findet sich sowohl in der Lärchenholzverschalung Außen, als auch in Holzeinbauten für den Innenbereich wieder. Die Kinder können Holz und Natur sehen, anfassen und fühlen.

Die Holzrahmenbauweise erlaubt durch eine geplante Vorfertigung eine kurze Bauzeit und schafft zudem eine gute Dämmebene. Neben den energetischen Vorteilen hat durch diese Bauweise auch einen großen Vorteil im Hinblick auf die Baufeuchte, die im Gegensatz zu einer konventionellen Bauweise eher gering ist. Die Lärchenholzverschalung ist ökologisch nachhaltig und hat eine lange Lebensdauer, zudem ist diese optisch ansprechend.

Bauherr

Stadt Neustadt am Rübenberge
Nienburger Straße 31
31535 Neustadt am Rübenberge

Projektadresse

Am Goetheplatz 5
31535 Neustadt am Rübenberge

Ausführungszeit

voraussichtlicher Baubeginn im Oktober 2019, Fertigstellung in 2020

BGF Neubau

723,89 m²

Leistungsumfang

HOAI alle Leistungsphasen
 

BGF Bestand

595,08 m²